window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-138499676-2', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Die schönsten Pflanzen rund um den Gartenteich | blauteich.de

ACHTUNG: Aufgrund der aktuell sehr hohen Nachfrage kann es zu Lieferverzögerungen kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen!

Qualitätspumpen »Made In Germany«
+49 6706 915 76 70 (Mo–Fr 9–17 Uhr)

Die schönsten Pflanzen rund um den Gartenteich

Lesezeit: Minuten ( Wörter)

Ein Gartenteich kommt erst mit einer schönen Gestaltung des Außenbereichs so richtig zur Geltung. Verschiedene Pflanzen haben nicht nur einen hohen Schmuckwert für eine schöne Uferzone, sondern sie locken gleichzeitig nützliche Insekten an und machen den Teich als Biotop perfekt. Schon bei der Planung eines Teichs können die passenden Pflanzen berücksichtigt werden. Natürlich können Sie den Außenbereich auch mit hübschen Pflanzen umgestalten. Im Sommer kommen Libellen, Hummeln und andere nützliche Gäste, da sie von den Pflanzen angelockt werden. Ein Pflanzplan hilft Ihnen bei der Gestaltung der Uferzone.

Bepflanzung von Uferzone und Außenbereich: Was Sie berücksichtigen sollten

Mit Pflanzen im Uferbereich lassen sich verschiedene Dinge wie Teichfolie oder Teichtechnik gut kaschieren. Bevor Sie Pflanzen kaufen oder bei einer Tauschbörse erwerben, sollten Sie an die Standortbedingungen denken. Einige Pflanzen, die sich für die Uferzone eignen, kommen auch mit Schatten aus, während andere Pflanzen die Sonne bevorzugen. Verschiedene Pflanzen für den Außenbereich Ihres Teichs sind mehrjährig und breiten sich schnell aus. Als Bodendecker brauchen sie nicht viel Pflege. Im Bereich der Überlaufstelle Ihres Teich wählen Sie Pflanzen, die viel Feuchtigkeit benötigen. Außerhalb der Folie herrscht zwar mitunter noch eine hohe Luftfeuchtigkeit, doch ist es dort meist so trocken wie im übrigen Garten. Für den Außenbereich des Gartenteichs eignet sich keine üppige Bepflanzung. Am schönsten wirken Pflanzen, wie sie auch in der Natur vorkommen.

Erstellen Sie einen Pflanzplan

Vor dem Erwerb Ihrer Pflanzen erstellen Sie einen Pflanzplan. Informieren Sie sich über die Standortbedingungen der verschiedenen Uferpflanzen und wählen Sie die Pflanzen gezielt nach den an Ihrem Teich vorherrschenden Bedingungen aus. Mehrjährige Pflanzen wie Gräser oder Bodendecker können sich schnell ausbreiten. Das sollten Sie beim Kauf berücksichtigen. Um im Jahr der Pflanzung die Lücken zu füllen, eignen sich auch einige einjährige Pflanzen. Berücksichtigen Sie bei Ihrem Pflanzplan auch, wann die verschiedenen Pflanzen blühen, um sich möglichst lange an einer schönen Blütenpracht zu erfreuen.

Pflanzen, die es feucht mögen

Verschiedene Pflanzen sind perfekt für die Uferzone geeignet, da sie es feucht mögen. In der sumpfigen Uferzone, noch im Bereich der Teichfolie, wählen Sie Pflanzen, die auch mit wechselhaften Bedingungen gut zurechtkommen. Sie sind für sumpfigen Boden geeignet, doch überstehen sie auch längere Hitzeperioden, in denen der Boden kurzzeitig austrocknen kann, sowie längere Regenperioden:

Scheincalla (Lysichiton)

Die Scheincalla ist eine typische Sumpfpflanze und erfreut im Frühjahr mit ihren auffälligen Blüten. Die riesigen Blätter, die bis zu einem Meter lang werden können, erscheinen erst später. Die Bodenschicht muss mindestens 40 Zentimeter dick sein.

Hechtkraut

Hechtkraut benötigt ebenfalls eine dicke Bodenschicht von 10 bis 40 Zentimetern. Es hat pfeilförmige Blätter und zeigt seine violetten oder weißen Blüten im August und September. Der Standort sollte nährstoffreich und sonnig sein.

Gelbe Gauklerblume

Einen sonnigen und nährstoffreichen Standort bevorzugt auch die Gelbe Gauklerblume, die für die Ufer- oder Sumpfzone geeignet ist. Da sie sich stark durch Ausläufer und Selbstaussaat vermehrt, sollten Sie sie regelmäßig ausdünnen. Schnell könnte sie andere Teichpflanzenn verdrängen.

Sumpfdotterblume

Schon im Frühjahr erfreut die Sumpfdotterblume als typische Sumpfpflanze mit ihren schönen gelben Blüten. Die Sumpfdotterblume sollte dicht gepflanzt werden und braucht einen nährstoffreichen Boden. Sie liebt Sonne, kommt aber auch mit Halbschatten aus.

Igelschlauch

In der freien Natur ist der Igelschlauch nur noch selten anzutreffen. Er begeistert mit einer ziemlich langen Blütezeit von Mai bis August, in der er seine rosa-weißen Blüten zeigt. Er ist winterhart und benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Die niedrige Pflanze erreicht nur eine Höhe von 5 bis 20 Zentimetern.

Sumpfschwertlilie

Sumpfschwertlilien gibt es inzwischen in verschiedenen Farben. Sie sind winterhart, blühen von Juni bis Juli und bevorzugen einen sonnigen Standort. Die Pflanzen sollten Sie in Gruppen mit etwa zehn Pflanzen pro Quadratmeter anordnen. Sie kommen gut mit viel Feuchtigkeit oder Nässe aus, doch überstehen sie auch problemlos längere Trockenperioden. Schneiden Sie abgeblühte Stängel immer zurück, um den Neuaustrieb zu fördern.

Zwerg-Rohrkolben

Zwerg-Rohrkolben ist eine schöne Alternative zu Schilf, da er sich nicht so rasant ausbreitet. Er wird nur ungefähr 40 Zentimeter hoch und bildet kugelige, braune Kolben. Er braucht einen sonnigen Standort und verträgt es feucht.

Wasserdost

Wasserdost benötigt schon etwas mehr Platz. Er wird 100 bis 130 Zentimeter hoch und zeigt seine rosafarbenen Blüten von Juli bis September. Er lockt viele Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten an und ist ideal für ein kleines Biotop. Der Wasserdost mag es sonnig bis halbschattig.

Schlangenknöterich

Schlangenknöterich liebt es feucht und breitet sich schnell aus. Er eignet sich, um größere Bereiche zu bepflanzen. Damit auch die anderen Pflanzen eine Chance haben, sich auszubreiten, sollten Sie ihn bei der Teichpflege regelmäßig ausdünnen. Er erreicht eine Höhe bis zu 60 Zentimetern und mag es sonnig. Er begeistert mit schönen, rosafarbenen Blütenrispen.

Pfennigkraut

Pfennigkraut wächst flach und ist ein guter Bodendecker. Es kommt mit viel Feuchtigkeit aus und kann auch die Teichfolie gut überdecken. Das unkomplizierte Pfennigkraut überdeck auch Steine und Wegplatten und schafft einen guten Übergang zur Zone außerhalb der Teichfolie. Es bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort.

Ziergräser

Verschiedene Ziergräser können Sie schon in die Uferzone pflanzen, doch schaffen sie auch einen schönen Übergang zum Bereich außerhalb der Folie. Goldsegge hat schmales, helles Laub und blüht im Mai und Juni. Sie wächst flach, während die Hängende Segge ungefähr einen Meter hoch werden kann. Pfeifengras wird 20 bis 70 Zentimeter hoch und blüht von August bis September. Es bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Im Herbst färben sich die Blätter blaugrün. Palmwedel-Segge hat eindrucksvolles Laub, während die Blüten eher unscheinbar sind. Die Blätter der mehrjährigen Pflanze zeigen bis zum Herbstanfang ein leuchtendes Grün. Die Palmwedelsegge wächst 60 bis 80 Zentimeter hoch und braucht einen sonnigen bis halbschattigen Standort.

Pflanzen für die trockenere Zone

In der trockeneren Zone außerhalb der Teichfolie sind Pflanzen geeignet, die auch im übrigen Garten gut gedeihen. Die Pflanzen sollten mit den Sumpf- und Uferpflanzen gut harmonieren. Verschiedene dieser Pflanzen kommen auch in der Natur vor und stellen keine hohen Ansprüche an die Pflege.

Taglilie

Taglilien sind mehrjährig und in vielen Farben verfügbar. Sie blühen von Juli bis September. Die Blüten bleiben nur einen Tag lang geöffnet. Taglilien kommen auch mit Trockenheit aus und bevorzugen einen sonnigen Standort. Sie werden bis zu 80 Zentimeter hoch.

Zottiges Weidenröschen

Das Zottige Weidenröschen blüht von Mai bis August und kommt auch mit nährstoffärmeren Böden aus. Es erreicht eine Höhe bis zu 120 Zentimetern und ist daher gut für den Teichhintergrund geeignet. Das Zottige Weidenröschen braucht einen sonnigen Standort und kann sich rasant ausbreiten, weshalb Sie es regelmäßig ausdünnen sollten.

Farbenrausch mit leicht zu pflegenden Pflanzen

Wünschen Sie sich im trockeneren Bereich den ganzen Sommer über eine üppige Farbenpracht, können Sie Dreimasterblumen pflanzen. Sie blühen violett, rosa oder weiß und breiten sich schnell durch Ausläufer aus. Um einen zu üppigen Wuchs zu verhindern, entfernen Sie rechtzeitig die Ausläufer. Auch Blutweiderich und Trollblumen begeistern mit schönen Farben. Der Blaue Scheinmohn wirkt etwas exotisch.

So füllen Sie die Lücken

Viele Pflanzen, die sich für die Uferzone und den trockneren, daran anschließenden Bereich eignen, breiten sich stark aus. Sie sollten daher noch genügend Lücken lassen. Die Lücken lassen sich mit einjährigen Pflanzen füllen, die jedoch schnell verdrängt werden können. Kieselsteine und Zierkies, aber auch größere Steine sind ideale Füller für die Lücken.

Fazit

Mit den richtigen Pflanzen für den Uferbereich wird Ihr Gartenteich zum Hingucker. Im Uferbereich eignen sich Pflanzen, die es feucht lieben, aber auch mit längeren Trockenperioden gut auskommen. Im Bereich, der sich an die Uferzone anschließt, fühlen sich Pflanzen wohl, die auch im übrigen Garten gedeihen. Viele Pflanzen breiten sich stark aus. Sie sollten bei der Bepflanzung daher noch Lücken lassen, die Sie mit Zierkies füllen können.

Ihr blauteich.de Team


Ihre Vorteile

Qualitätspumpen Made In Germany

Qualitätspumpen »Made in Germany«

Die moderne Fertigung gewährleistet einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard der Produkte.

Weitere Infos
30 Tage Rückgaberecht

30 Tage Rückgaberecht

Völlig risikofrei bestellen. Nehmen Sie sich bis zu 30 Tage Zeit, die Ware ausgiebig zu begutachten.

Weitere Infos
Sichere Zahlungsarten

Sichere Zahlungsarten

Wählen Sie aus unseren sicheren Zahlungsmöglichkeiten die für Sie bequemste aus.

Weitere Infos
Icon Anrufen Icon Close
Hotline

Interesse an unseren Produkten? Noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne. Rufen Sie uns an.

+49 6706 915 76 70
Mo–Fr 9–17 Uhr

Bei uns ist Beratung persönlich! Sollten unsere Berater im Gespräch sein, vereinbaren Sie gerne einen Rückruf.

Jetzt anrufen