window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-138499676-2', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Tipps zu unserem Elefant Teichschlammsauger | blauteich.de

Achtung - Bundesweit kann es derzeit zu Lieferverzögerungen seitens der Versanddienstleister kommen. Wir bitten hier um Ihr Verständnis!

Qualitätspumpen »Made In Germany«
Schneller Versand
+49 6706 915 76 70 (Mo–Fr 9–17 Uhr)

Tipps zur Teichreinigung mit unserem Elefant Teichschlammsauger

Lesezeit: Minuten ( Wörter)

Haben Sie unseren Elefant Teichschlammsauger gekauft, können Sie Ihrem Gartenteich die perfekte Schönheitskur gönnen. Ihren Teich sollten Sie im Frühjahr reinigen, denn über den Winter hat sich eine Schlammschicht gebildet. Sinnvoll ist zusätzlich die Teichreinigung im Herbst, wenn Sie Ihren Teich winterfest machen. Bevor Sie an die Reinigung mit dem Schlammsauger gehen, kommt es auf die richtige Vorbereitung an. Damit Sie an Ihrem Elefant Teichsauger lange Freude haben, ist ein materialschonender Umgang wichtig. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie bei der Teichreinigung mit dem Elefant Schlammsauger richtig vorgehen.

Die richtige Vorbereitung

Bevor Ihr Elefant Teichschlammsauger zum Einsatz kommt, sollten Sie Ihren Teich vorbereiten. Reinigen Sie Ihren Teich im Frühjahr und haben Sie die Reinigung im Herbst nicht vorgenommen, können sich Laub und kleine Äste auf dem Teichboden befinden. Hat dieses Material noch eine feste Konsistenz, können Sie es mit einem Kescher entfernen. Dabei geht kein Teichwasser verloren.

Auch wenn Sie Ihren Teich im Herbst reinigen, sollten Sie zuerst das Laub entfernen. Großen Reinigungsaufwand im Herbst können Sie sich ersparen, wenn Sie täglich das Laub mit einem Kescher abfischen oder den Teich mit einem Netz abdecken. Ein solches Netz eignet sich nur für kleinere Teiche.

Bodenkescher richtig anwenden

Ein Bodenkescher ist zum Entfernen von Laub und anderem Material ideal. Er hat eine Lippe oder Einfüllkante und ein tiefes Netz. Mit der Einfüllkante schieben Sie den Kescher über den Teichboden. Sie sollten darauf achten, dass Sie das Netz nicht überfüllen. Schmier- und Fadenalgen können das Netz verkleben. Sie sollten mit dem Kescher langsam und vorsichtig arbeiten, um nicht unnötig Schlamm aufzuwühlen. Heben Sie den Kescher ruckartig an, kann die Stange durch das hohe Gewicht brechen. Das Wasser fließt dann nicht schnell genug ab. Sie sollten den Kescher langsam anheben und dicht über der Wasseroberfläche an sich heranziehen.

Haben Sie Schlamm und andere lockere Sedimente mit dem Kescher aufgewirbelt, erkennen Sie das an einer Trübung des Wassers. Sie sollten einige Zeit warten, bis sich die Trübungen wieder gelegt haben. Erst dann sollten Sie den Teich mit dem Elefant Schlammsauger reinigen.

Was Sie bei der Arbeit mit dem Elefant Schlammsauger beachten sollten

Haben Sie Ihren Teich vorbereitet und hat sich die Trübung gelegt, können Sie mit dem Elefant Schlammsauger an die Arbeit gehen. Damit das richtig gut klappt, sollten Sie einiges beachten:

1. Auf volle Saugleistung achten

Bei der ersten Inbetriebnahme des Schlammsaugers ist es möglich, dass die Verbindungsstellen nicht fest genug sind und Luft ziehen. Haben Sie den Schlammsauger bereits benutzt, kann der Filter verschmutzt sein und Nebenluft führen.

Das Problem können Sie vermeiden, indem Sie alle Verbindungsstellen kontrollieren und gegebenenfalls den Filter reinigen oder auswechseln. Kontrollieren Sie auch die Dichtungen des Schlammsaugers.

2. Absturzgefahr vermeiden

Ihren Schlammsauger sollten Sie nicht zu dicht am Gewässerrand aufstellen, da er sonst in den Teich fallen könnte. Auch durch das Ziehen am Schlauch kann der Teichsauger kippen. Das kann zu schweren Schäden am Gerät führen.

Sie sollten den Schlammsauger sichern und auf den richtigen Abstand zum Teich achten.

3. Auf die Arbeitshöhe achten

Bei der Inbetriebnahme des Teichschlammsaugers sollten Sie auf die richtige Arbeitshöhe achten. Der Schlammsauger erzeugt einen Unterdruck, der für die Aufstellhöhe entscheidend ist. Sie sollten den Sauger, nach Möglichkeit, nur wenige Zentimeter über der Wasseroberfläche aufstellen. Ist der Schlammsauger zu hoch aufgestellt, kann der Druck bis zur Hälfte gemindert werden.

4. Auf die richtige Schlauchlänge achten

Ein wichtiges Kriterium bei der Teichreinigung ist die richtige Schlauchlänge. Die Saugleistung ist umso höher, je kürzer der Schlauch ist. Bei einigen Schlammsaugern sind Schläuche in zwei verschiedenen Längen für die Saug- und Ablaufseite vorhanden. Den längeren Schlauch sollten Sie immer für die Ablaufseite verwenden.

5. Überlastung des Vorfilters vermeiden

Sie sollten den Vorfilter überprüfen, bevor Sie den Schlammsauger in Betrieb nehmen. So vermeiden Sie, dass die Filtereinheit platzt. Die Saugleistung lässt nach, da sich der Durchfluss reduziert.

Sie sollten regelmäßig den Füllstand des Vorfilters prüfen. Eine nachlassende Saugleistung kann ein Hinweis auf einen zu vollen Vorfilter sein.

6. Feinfiltersack des Rückfilters nicht überlasten

Nutzen Sie einen Filter zur Wasserrückführung und ist dieser voll, kann er platzen. Durch den Druck im Feinfiltersack bei einer Überlastung kann sich das Klettband des Schlauchzugangs lösen. Der Schlamm, der bereits angesaugt wurde, gelangt wieder zurück in den Teich.

Ist der Feinfiltersack schon ziemlich voll, sollten Sie den Saugvorgang unterbrechen und den Feinfiltersack entleeren.

7. Verschleiß des Impellers vermeiden

Der Elefant Teichschlammsauger arbeitet mit starkem Ansaugdruck und ist mit einem Impeller ausgestattet. Der Impeller darf bei der Inbetriebnahme nicht trocken sein, da ihm sonst die nötige Schmierung fehlt. Pumpenkondensator und Impeller können geschädigt werden. Der Impeller muss durch den zu starken Verschleiß schon frühzeitig ausgetauscht werden. Sie sollten auch auf einen Vorfilter oder Steinabscheider nicht verzichten, um Schäden am Impeller zu vermeiden.

Vor der Inbetriebnahme des Schlammsaugers sollten Sie Wasser in den Ansaugstutzen und in den Vorfilter füllen.

8. Verwendung spezieller Saugdüsen

Für die verschiedenen Teichzonen können Sie spezielle Saugdüsen einsetzen:

  • Mulmtrichter für Kiesflächen
  • Sauglanze für dichten Planzenbewuchs
  • Pinselbürste für festsitzende Beläge
  • Bodenbürste für glatte Boden- und Wandflächen

9. Ein Teichschlammsauger ist kein Staubsauger

Der Teichschlammsauger ist kein Staubsauger und sollte deshalb anders verwendet werden. Sie sollten schnelle und hektische Bewegungen vermeiden, da Sie dabei zu viel Sediment aufwirbeln. Die Saugdüse kann das dann nich mehr erfassen.

Jetzt gehen Sie an die Arbeit

Haben Sie alle diese Punkte vor der Inbetriebnahme Ihres Elefant Teichschlammsaugers beachtet, können Sie an die eigentliche Arbeit gehen.

Bei der Reinigung fallen Wasser und Schlamm an. Das Wasser können Sie mit einem geeigneten Rückführungssystem in den Teich zurückleiten. Ist das Wasser stark verschmutzt, sollten Sie es nicht einfach im Erdreich versickern lassen. Es gibt verschiedene Verwendungsmöglichkeiten für das Teichwasser.

Auch den Teichschlamm können Sie noch verwenden. Es eignet sich gut als Dünger, ähnlich wie Kompost. Haben Sie keine Verwendungsmöglichkeiten, können Sie sich bei der Stadtverwaltung oder beim Landkreis erkundigen, wie Sie den Schlamm entsorgen können.

Ist eine dicke Schlammschicht vorhanden, da Sie den Teich lange nicht gereinigt haben, können Sie das Wasser absaugen und dann den Schlamm mit der Schaufel entfernen. Das ist nur bei kleinen Teichen sinnvoll. Bei größeren Teichen kann sich eine Reinigung vom Profi auszahlen.

Nicht immer bekommen Sie Ihren Teich mit nur einem Reinigungsdurchgang sauber. Manchmal können zwei Reinigungsdurchgänge sinnvoll sein. Im ersten Durchgang entfernen Sie groben Schmutz. Das Wasser können Sie in eine Regentonne oder direkt in den Garten auf die Beete leiten. Es enthält wertvolle Nährstoffe für die Pflanzen. Im zweiten Durchgang entfernen Sie die restlichen Verschmutzungen und nehmen die Wasserrückführung vor.

Befindet sich in Ihrem Leitungswasser eine hohe Phosphatkonzentration, sollten Sie den Wasserverlust möglichst durch Regenwasser ausgleichen. So vermeiden Sie eine starke Algenbildung. Wurde im Wetterbericht für die kommenden Tage Regen angesagt, eignen sich die Tage zuvor gut für die Teichreinigung.

Grüntrübung bei frisch angelegten Teichen

Bei frisch angelegten Teichen kommt es häufig zu einer Grüntrübung. Im Teich verbleibt dann ein grünlicher Belag, der fest sitzt. Diesen Belag sollten Sie nicht mit einer Bürste entfernen. Sie sollten Ihrem Teich noch eine kleine Pause gönnen. Der Belag stirbt ab, wenn die Nährstoffkonzentration im Teich nachlässt. Er verschwindet dann von selbst.

Beläge durch Kiesel- oder Blaualgen erkennen Sie an einer dunklen Farbe und an einer rauen Oberfläche. Solche zähen Beläge sollten Sie mit der Pinselbürste entfernen. Dabei sollten Sie keine Zeit verlieren. Beläge aus Blaualgen entstehen häufig bei Wasser mit einem hohen Phosphatgehalt. Der Kauf eines Motorschrubbers kann sinnvoll sein, wenn solche Beläge häufig auftreten.

So haben Sie lange Freude an Ihrem Elefant Teichschlammsauger

Das Zubehör des Teichschlammsaugers besteht größtenteils aus Hartkunststoff. Dieses Material altert schnell, wenn es Sonneneinstrahlung und Witterung ausgesetzt ist. Bauteile, die stark belastet werden, sind besonders gefährdet. Saugdüsen, Kescher und Telestangenhalter gehören dazu. Das Zubehör sollten Sie geschützt unterbringen, bis Sie den Schlammsauger wieder benutzen.

Das Gehäuse des Teichschlammsaugers ist nicht wasserdicht. Sie sollten den Korb bei der Filterentleerung nicht über die Elektrobox des Schlammsaugers führen. Niemals sollten Sie den Schmutz mit einem Wasserstrahl vom Gerät abspülen. Sie sollten den Teichschlammsauger bei Regen an einen geschützten Ort bringen. Gelangt Wasser in den Motorinnenraum, kann das zu einem Totalschaden am Motor führen. Ist die Motorwicklung durch eingedrungenes Wasser korrodiert, ist keine Reparatur mehr möglich.

Sie sollten Ihren Elefant Teichschlammsauger immer trocken einlagern, um die Bildung von Kondenswasser zu verhindern.

Fazit

Mit dem Elefant Teichschlammsauger können Sie Ihren Gartenteich effizient reinigen. Sie sollten zuvor grobe Verschmutzungn mit dem Kescher entfernen. Bei der Benutzung des Schlammsaugers sollten Sie einige wichtige Punkte beachten. Um Schäden durch Feuchtigkeit zu vermeiden, muss der Schlammsauger immer an einem trockenen, geschützten Ort aufbewahrt werden.

Ihr blauteich.de Team


Ihre Vorteile

Qualitätspumpen Made In Germany

Qualitätspumpen »Made in Germany«

Die moderne Fertigung gewährleistet einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard der Produkte.

Weitere Infos
30 Tage Rückgaberecht

30 Tage Rückgaberecht

Völlig risikofrei bestellen. Nehmen Sie sich bis zu 30 Tage Zeit, die Ware ausgiebig zu begutachten.

Weitere Infos
Sichere Zahlungsarten

Sichere Zahlungsarten

Wählen Sie aus unseren sicheren Zahlungsmöglichkeiten die für Sie bequemste aus.

Weitere Infos

Wir helfen Ihnen weiter!

Telefon:
+49 6706 915 76 70

WhatsApp:
Chat hier starten!

E-Mail:
info@blauteich.de

Kontaktformular