window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-138499676-2', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Vor- und Nachteile einer Teichbelüftung | blauteich.de

Achtung - Bundesweit kann es derzeit zu Lieferverzögerungen seitens der Versanddienstleister kommen. Wir bitten hier um Ihr Verständnis!

Qualitätspumpen »Made In Germany«
Schneller Versand
+49 6706 915 76 70 (Mo–Fr 9–17 Uhr)

Vor- und Nachteile einer Teichbelüftung

Lesezeit: Minuten ( Wörter)

Für die biologischen Prozesse im Teich ist Sauerstoff elementar wichtig. Die Fische und andere Tiere im Teich können ohne Sauerstoff nicht leben. Anders als in einem See kann es in einem Teich vorkommen, dass nicht genug Sauerstoff vorhanden ist. Eine Teichbelüftung kann einen Ausgleich schaffen, doch sie ist auch umstritten. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile der Teichbelüftung und was Sie bei der Nutzung der Teichbelüftung beachten sollten.

Wann Sie auf eine Teichbelüftung verzichten können

Auf eine Teichbelüftung können Sie verzichten, wenn keine Fische in Ihrem Teich leben. Auch dann, wenn sich Fische im Teich befinden, müssen Sie nicht unbedingt in eine Teichbelüftung investieren. Haben Sie genug Pflanzen in Ihrem Teich, kann die von ihnen produzierte Menge an Sauerstoff bereits ausreichend sein.

Teichbelüftung unterstützt den Filter

Eine Teichbelüftung kann nicht nur für eine zusätzliche Sauerstoffzufuhr sorgen, sondern sie hat auch noch weitere Vorteile. Sie unterstützt den Filter und sorgt dafür, dass die Schichten des Wassers gut durchmischt werden. Verschmutzungen und Schwebealgen können besser vom Filter angesaugt und entfernt werden. Die Teichpumpe leistet also einen Beitrag für sauberes Wasser.

Im Teichfilter befinden sich Bakterien, die das Wasser reinigen. Sie wandeln Ammoniak in Nitrit und dann in Nitrat um. Ohne genügend Sauerstoff klappt das nicht. Der Sauerstoffgehalt wird durch die Bakterien im Filter verringert. Ist nicht genug Sauerstoff vorhanden, verschlechtern sich die Filterprozesse langfristig. Bei einem Mangel an Sauerstoff wird das ungiftige Nitrat wieder in Nitrit umgewandelt. Der Sauerstofftransport im Blut der Fische wird durch Nitrit gestört. Ihre Fische können schlimmstenfalls sterben. Die Teichbelüftung kann ein Absinken des Sauerstoffgehalts verhindern.

Die Teichbelüftung kann den Nährstoffabbau im Filterkreislauf unterstützen und damit indirekt der Algenbildung entgegenwirken. Auch verschiedene Kritiker, die meinen, dass eine Teichbelüftung nur für die Sauerstoffversorgung der Fische überflüssig wäre, schätzen diesen Nutzen der Teichpumpe.

Wann Sie eine Teichbelüftung nutzen sollten

Haben Sie keine oder nur wenige Pflanzen im Teich, wie das manchmal bei einem Koi-Teich der Fall ist, sollten Sie auf die Teichbelüftung nicht verzichten. Mit der Teichbelüftung ist eine gute Sauerstoffversorgung der Fische gewährleistet. Da aber auch noch andere Gase über die Belüftung ins Wasser gelangen können, sollten Sie die Wasserwerte regelmäßig kontrollieren. Am besten klappt das mit einem Tröpfchentest, mit dem Sie alle Wasserwerte einzeln kontrollieren können. Im Sommer sollten Sie mindestens einmal wöchentlich die Wasserwerte prüfen.

Der Gartenteich ist ein Biosystem, das über die Photosynthese Sauerstoff produziert. Sie kann nur stattfinden, wenn ausreichend Licht vorhanden ist. Bei trübem Wetter oder in der Nacht funktioniert die Photosynthese nicht. Ist die Photosynthese nur schwach, reicht der produzierte Sauerstoff nicht aus. Mit der Teichbelüftung können Sie auch dann für eine gute Sauerstoffzufuhr sorgen. In der Nacht sollten Sie eine Zeitschaltuhr verwenden.

Teichbelüftung im Winter

Hat sich Winter eine Eisdecke auf Ihrem Teich gebildet, wird nicht mehr genügend Sauerstoff produziert, da die Photosynthese nur noch eingeschränkt abläuft. Von außen kann kein Sauerstoff mehr in den Teich gelangen. Faulgase können durch die Eisdecke nicht entweichen. Ihr Teich wird zu einer tickenden Zeitbombe für die darin lebenden Tiere. Um das zu verhindern, sollten Sie eine Teichbelüftung verwenden. Sie hat gleich einen doppelten Nutzen: Ihr Teich wird wieder ordentlich mit Sauerstoff versorgt, während die Faulgase entweichen können.

In der Eisdecke sollte sich unbedingt ein Loch befinden. Sie sollten das Loch nicht mit einem Hammer oder einer Axt in das Eis schlagen. Sie könnten dabei die Fische verletzen. Durch die Druckwelle könnten die empfindlichen Schwimmblasen der Fische platzen. Besser geeignet ist ein Eisfreihalter mit Senkkammer.

Gute Sauerstoffversorgung im Sommer

Eine Teichbelüftung leistet auch im Sommer gute Dienste. Der Sättigungspunkt sinkt mit steigenden Wassertemperaturen. Das bedeutet, dass mit steigenden Temperaturen weniger Sauerstoff im Wasser gelöst wird. Da die Fische aktiver sind und Sie die Fische füttern, wird zusätzlich mehr Sauerstoff benötigt. Ist zu wenig Sauerstoff vorhanden, kann das einen Teufelskreis auslösen. Die Photosynthese verschlechtert sich. Die Wasserwerte werden immer schlechter. Ihre Fische können nicht mehr gut atmen. Kippt das Wasser, bedeutet dies das Todesurteil für Ihre Fische.

Sie sollten an genügend Pflanzen in Ihrem Teich denken, damit genügend Sauerstoff produziert wird. Ist der Sättigungspunkt erreicht, kann das Wasser von außen keinen Sauerstoff mehr aufnehmen.

Funktionsweise und Aufbau der Teichbelüftung

Damit Sie eine Teichbelüftung richtig anwenden, sollten Sie wissen, wie sie funktioniert. Luft wird mit einer Pumpe über einen Schlauch in einen Ausströmer gepumpt. Der Ausströmer pumpt den Sauerstoff in das Teichwasser. Bei den Teichbelüftern können Sie zwischen verschiedenen Varianten wählen. Neben den frei schwimmenden Teichbelüftern gibt es Modelle, die am Grund des Teiches arbeiten und den Sauerstoff in den Teich versprühen. Die Teichbelüfter, die am Grund arbeiten, sind beliebter, da sie nicht sichtbar sind. Sie werden in diesem Beitrag beschrieben. Die frei schwimmenden Teichbelüftungen arbeiten jedoch auf ähnliche Weise.

Die Pumpe der Teichbelüftungen ist als Kolbenpumpe und als Membranpumpe verfügbar. Eine Kolbenpumpe kann große Luftmengen befördern. Der Nachteil gegenüber der Membranpumpe besteht jedoch darin, dass sie lauter und auch teurer ist. Eine Membranpumpe kann nur kleinere Luftmengen befördern und ist preiswerter. Sie eignet sich daher eher für kleinere Teiche.

Der Ausströmer wird in verschiedenen Formen und Farben angeboten. Er sollte die Luftblasen so fein wie möglich in das Teichwasser pumpen. Je feiner die Luftblasen sind, desto besser ist der Übergang des Gasgemischs in das Wasser. Zumeist bestehen die Ausströmer aus Keramik oder Plastik. Ausströmer aus Keramik sind widerstandsfähiger und lassen sich leichter reinigen.

Beim Kauf einer Teichbelüftung sollten Sie darauf achten, dass kein Öl für den Betrieb erforderlich ist. Sie sollten auch auf eine möglichst niedrige Lautstärke achten.

Auswahl der Belüftung abhängig von der Teichgröße

Welche Teichbelüftung Sie wählen sollten, hängt von der Größe Ihres Gartenteichs ab. Weiterhin sollten Sie sich bei der Wahl der Stärke an der Zahl Ihrer Fische und an den vorhandenen Pflanzen im Teich orientieren. Auch die Art des Futters und die gefütterte Menge sollten Sie berücksichtigen.

Als Faustregel gilt, dass die Pumpleistung pro Stunde ungefähr bei einem Viertel des Teichvolumens liegen sollte.

Fazit

Eine Teichbelüftung benötigen Sie nicht, wenn keine Fische in Ihrem Teich leben und wenn genügend Wasserpflanzen vorhanden sind. Die Teichbelüftung unterstützt den Filter, da die Wasserschichten gut durchmischt werden und Algen sowie Verschmutzungen besser in den Filter gelangen. Sie ist daher eine sinnvolle Investition. In den Wintermonaten, wenn sich eine Eisdecke auf dem Teich befindet, können Sie mit der Teichbelüftung die Sauerstoffzufuhr gewährleisten. Im Sommer verhindern Sie, dass sich das Wasser schnell eintrübt. Bei der Wahl der Teichbelüftung sollten Sie sich an der Größe des Teichs, an der Zahl der Fische und an den vorhandenen Pflanzen orientieren.

Ihr blauteich.de Team


Ihre Vorteile

Qualitätspumpen Made In Germany

Qualitätspumpen »Made in Germany«

Die moderne Fertigung gewährleistet einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard der Produkte.

Weitere Infos
30 Tage Rückgaberecht

30 Tage Rückgaberecht

Völlig risikofrei bestellen. Nehmen Sie sich bis zu 30 Tage Zeit, die Ware ausgiebig zu begutachten.

Weitere Infos
Sichere Zahlungsarten

Sichere Zahlungsarten

Wählen Sie aus unseren sicheren Zahlungsmöglichkeiten die für Sie bequemste aus.

Weitere Infos

Wir helfen Ihnen weiter!

Telefon:
+49 6706 915 76 70

WhatsApp:
Chat hier starten!

E-Mail:
info@blauteich.de

Kontaktformular