window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-138499676-2', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Wie hoch muss der pH-Wert im Teich sein? | blauteich.de

ACHTUNG: Aufgrund der aktuell sehr hohen Nachfrage kann es zu Lieferverzögerungen kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen!

Qualitätspumpen »Made In Germany«
+49 6706 915 76 70 (Mo–Fr 9–17 Uhr)

Wie hoch muss der pH-Wert im Teich sein?

Lesezeit: Minuten ( Wörter)

Der pH-Wert gehört zu den wichtigsten Wasserwerten in Ihrem Gartenteich und sollte regelmäßig kontrolliert werden. Der richtige pH-Wert ist wichtig, damit sich Ihre Fische im Teich wohlfühlen, die Pflanzen gedeihen und sich die Algen nicht ungehindert vermehren. Der pH-Wert informiert über den Säuregehalt des Wassers. Ein zu hoher oder zu niedriger pH-Wert ist eine Bedrohung für Fische und Pflanzen.

pH-Wert: Auskunft über den Säuregehalt im Teich

Der pH-Wert ist eine chemische Maßeinheit, der nicht nur beim Wasser in Ihrem Teich, sondern auch in verschiedenen anderen Bereichen wie der menschlichen Haut und den geeigneten Pflegeprodukten eine Rolle spielt. Der Begriff kommt aus dem Lateinischen und steht für potentia Hydrogenii, was Gewicht oder Kraft des Wasserstoffs bedeutet. Der pH-Wert gibt Auskunft über die Konzentration von Wasserstoff-Ionen im Wasser. Die Konzentration der Wasserstoff-Ionen entscheidet darüber, ob etwas sauer, neutral oder basisch ist.

Der pH-Wert wird auf einer Skala von 0 bis 14 angegeben. Neutral ist ein pH-Wert von 7,0, wie er bei reinem Wasser und einer Temperatur von ungefähr 22 Grad vorhanden ist. Das Wasser in Ihrem Teich wird zunehmend saurer, je niedriger der pH-Wert ist. Steigt der pH-Wert über 7, ist das Wasser basisch. Es wird umso basischer, je höher der pH-Wert und die Konzentration an Wasserstoff-Ionen sind. Bei einer geringeren Konzentration an Wasserstoff-Ionen wird das Wasser zunehmend sauer. Mit Teststreifen und einer pH-Wert-Skala, aber auch mit dem Tropfentest können Sie den pH-Wert in Ihrem Teich ermitteln.

Wie Sie den pH-Wert in Ihrem Teich messen

Damit die Fische und Pflanzen in Ihrem Teich immer gesund sind, kommt es auf eine regelmäßige Kontrolle des pH-Wertes an. Im Sommer kann das Wasser in Ihrem Teich schnell kippen. Sie sollten bei längeren Hitzeperioden den pH-Wert möglichst täglich kontrollieren.

Mit Teststreifen oder einem Tropfentest können Sie nicht nur den pH-Wert, sondern auch andere wichtige Wasserwerte kontrollieren. Der pH-Test ist mit einer Farbskala verfügbar. Anhand der Farben der Teststreifen und der Skala sehen Sie, wie hoch der pH-Wert ist. Verwenden Sie ein Testset, mit dem Sie neben dem pH-Wert auch noch verschiedene andere Werte wie

  • Gesamthärte
  • Karbonhärte
  • Nitrit
  • Nitrat
  • Chlor

ermitteln können, dauert das nicht lange. Schon innerhalb einer Minute können die Wasserwerte gemessen werden.

Möchten Sie die Wasserwerte möglichst genau ermitteln, sollten Sie einen Tropfentest verwenden. Die Messung erfolgt mit Messzubehör und Farbkarten. Eine ausführliche Anleitung informiert darüber, wie Sie messen müssen.

Im Laufe des Tages schwankt der pH-Wert. Haben Sie die Möglichkeit dazu, sollten Sie an heißen Sommertagen sogar morgens, mittags und abends den pH-Wert messen. Aus den Ergebnissen der drei Messungen ermitteln Sie den Durchschnitt. Muss der pH-Wert des Teichs korrigiert werden, sind die Messungen zur Kontrolle wichtig.

Der ideale pH-Wert für Ihren Teich

Ihr Gartenteich sollte einen leicht basischen pH-Wert haben, der zwischen 7,2 und 7,5 liegt. Toleriert werden auch Werte zwischen 6,5 und 8. Das Wasser kann also auch neutral oder sehr schwach sauer sein.

Am Morgen ist der pH-Wert niedriger als am Abend. Das Wasser kann also am Morgen schwach sauer und am Abend leicht basisch sein. Das ist darin begründet, dass in der Nacht Kohlendioxid von den Wasserpflanzen an das Wasser abgegeben wird. Regnet es oder füllen Sie Ihren Teich mit sauberem Leitungswasser auf, verändert sich der pH-Wert. Er steigt an, wenn Sie einen Teichbelüfter verwenden. Das Wasser wird mit Sauerstoff angereichert, der das Kohlendioxid verdrängt. Das macht das Wasser schwach basisch.

Kleinere Abweichungen vom Idealwert sind kein Grund zur Sorge, wenn Sie den pH-Wert mehrmals täglich messen und den Durchschnitt ermitteln. Auch innerhalb eines Tages sind Schwankungen nicht besorgniserregend. Liegt der pH-Wert am Morgen zwischen 7 und 8 und am Abend unter 9, funktioniert die Biologie in Ihrem Teich. Sie müssen nichts weiter tun, um den pH-Wert zu verändern. Dennoch sollten Sie auf einen möglichst stabilen pH-Wert achten, damit das Ökosystem in Ihrem Teich immer intakt ist.

Saurer pH-Wert und wie Sie ihn erhöhen

Liegt der pH-Wert in Ihrem Teich unter 6,5, ist das bedenklich. Das Wasser ist zu sauer und muss neutralisiert werden. Ist das Wasser zu sauer, kann Nitrit zu einer salpetrigen Säure werden und eine ernsthafte Gefahr darstellen. Mit einem Filter können Sie gegen das Problem vorgehen, um Ihren Fischen wieder gute Lebensbedingungen zu bieten.

Der pH-Wert kann auch nach längeren Regenperioden mit ergiebigen Regenfällen sauer werden. Da Regenwasser weich ist, senkt es den Härtegrad des Wassers, was zu einer niedrigeren Gesamthärte führt. Mit speziellen Teichpflegeprodukten können Sie die Gesamthärte und damit auch den pH-Wert erhöhen.

Zu hoher pH-Wert: Was tun?

Liegt der pH-Wert über 8, ist das Wasser in Ihrem Teich basisch. Auch das kann das Leben Ihrer Pflanzen und Fische in Gefahr bringen. Je höher die Ammoniak-Konzentration in Ihrem Teich ist, desto basischer wird das Wasser. Daher besteht Handlungsbedarf. Die Algen könnten sonst ungehindert wachsen. Schlimmstenfalls könnten Ihre Fische an einer Ammoniak-Vergiftung sterben.

Meistens entsteht ein zu hoher pH-Wert durch eine zu hohe Konzentration an Nähr- und Trübstoffen im Wasser. Auch wenn die Karbonhärte nicht stabil ist, kann sich der pH-Wert erhöhen. Die Karbonhärte gehört zu den wichtigsten Wasserwerten und gibt das Säurebindungsvermögen des Wassers an.

Den pH-Wert senken können Sie mit der Filterung des Wassers über Torf. Der pH-Wert wird durch Gerb- und Humminstoffe im Torf gesenkt. Das Wasser kann sich dadurch braun-gelb verfärben. Torf aus dem Baumarkt eignet sich nicht, da er Dünger oder Schadstoffe enthalten kann. Für Ihren Teich ist es ganz wichtig, dass Dünger und Schadstoffe nicht ins Wasser gelangen.

Es gibt speziellen Torf für den Gartenteich. Dieser Torf kann direkt im Filter und im Teich verwendet werden. Er kann auch an einer Stelle mit starker Strömung platziert werden. Nach einigen Wochen lässt die Wirkung nach. Sie müssen den Torf erneuern. Eine Alternative zu Torf und zur Senkung des pH-Werts können auch verschiedene Teichpflegemittel sein.

Fazit

Der pH-Wert ist einer der wichtigsten Wasserwerte in Ihrem Gartenteich. Er sollte im Idealfall schwach basisch sein und zwischen 7,2 und 7,5 liegen. Ist er zu sauer, ist das ebenso schädlich für Fische und Pflanzen als wenn er zu hoch ist. Er kann sich mehrmals am Tag verändern. An heißen Sommertagen kann das Wasser schnell kippen. Um das zu vermeiden, sollten Sie den pH-Wert morgens, mittags und abends kontrollieren und den Durchschnitt bilden. Liegt der pH-Wert nicht im Normbereich, müssen Sie ihn korrigieren.

Ihr blauteich.de Team


Ihre Vorteile

Qualitätspumpen Made In Germany

Qualitätspumpen »Made in Germany«

Die moderne Fertigung gewährleistet einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard der Produkte.

Weitere Infos
30 Tage Rückgaberecht

30 Tage Rückgaberecht

Völlig risikofrei bestellen. Nehmen Sie sich bis zu 30 Tage Zeit, die Ware ausgiebig zu begutachten.

Weitere Infos
Sichere Zahlungsarten

Sichere Zahlungsarten

Wählen Sie aus unseren sicheren Zahlungsmöglichkeiten die für Sie bequemste aus.

Weitere Infos
Icon Anrufen Icon Close
Hotline

Interesse an unseren Produkten? Noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne. Rufen Sie uns an.

+49 6706 915 76 70
Mo–Fr 9–17 Uhr

Bei uns ist Beratung persönlich! Sollten unsere Berater im Gespräch sein, vereinbaren Sie gerne einen Rückruf.

Jetzt anrufen